Dominik Lagrin jr.
aka DJ Quik


Dominik Lagrin Junior, aka “Dj Quik”, sitzt bereits seit seinem vierten Lebensjahr auf einem Quad sowie auf einer Cross Maschine. “Wer früh übt, wird später einmal ein Meister“, war das Motto des mittlerweile 24 jährigen Stuntmans.

Bereits mit 6 Jahren hatte er seinen ersten Rekord aufgestellt. Mit dem Quard fuhr er im Jahr 2001 auf nur zwei Rädern über Europas längste Hängebrücke im Stein Wasenpark Oberried, Baden-Wüttemberg Deutschland.


Dj Quik, sechs Jahre beim Rekord 2001

Doch in seiner Laufbahn als Extremsportler lief es nicht immer gut.  
25 Titan Platten und 38 Titan Schrauben halten Ihn mommentan zusammen.
12 Motocross Jumps, die er mit Knochenbrüchen und Prellungen verbunden hat.
Mit 16 Jahren lag er nach einem Unfall mit der Cross Maschine im künstlichen Koma.

Doch dadurch lässt sich DJ Quik nicht aufhalten, sondern machte aus Liebe zu diesem Sport immer weiter.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen